FRIDAY NIGHT IN SAN FRANCISCO

Dazu Kundenbewertung lesen MEOLA AL DI + MCLAUGHLIN + LUCIA DE, mehr von MEOLA AL DI + MCLAUGHLIN + LUCIA DE Instrument: Gitarre Verlag: EDITION HAL LEONARD VBNR: HL660115 ISBN: 978-0-7935-1246-1 EAN: 9780793512461 Gewicht: 330 g Zusatzinfo: JAZZ Lieferbarkeit: Lieferbar EUR 13,95
Schwierigkeitsgrad (bewertet von Kunden)

Inhalt von: FRIDAY NIGHT IN SAN FRANCISCO

  1. FRIDAY NIGHT IN SAN FRANCISCO
  2. FANTASIA SUITE
  3. FREVO RASGADO
  1. GUARDIAN ANGEL
  2. MEDITERRANEAN SUNDANCE / RIO ANCHO
  3. SHORT TALES OF THE BLACK FOREST
Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt
Die Artikel wurden in den Warenkorb gelegt

... auch dafür interessiert:

Kunden, die sich für das Produkt FRIDAY NIGHT IN SAN FRANCISCO interessiert haben, interessierten sich auch für:

GUITAR WORKS 3
BARRIOS MANGORE AGUSTI...
EUR 19,95

LA CATEDRAL
BARRIOS MANGORE AGUSTI...
EUR 11,95

SONGBOOK
BAEZ JOAN
EUR 33,50

ONE OF THE BOYS
PERRY KATY
EUR 20,95

SINFONIA AUS DER RATSWAHLKANTATE BWV 29
BACH JOHANN SEBASTIAN
EUR 6,95

SUSI'S BAR PIANO 4
WEISS SUSI
EUR 16,80

MUNDUS MEUS
STERZER VLADIMIR
EUR 29,90

Aktionsartikel zum Top-Preis!

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schreiben Sie Ihre Bewertung für dieses Produkt!
Damit erleichtern Sie anderen Kunden die Entscheidung beim Einkauf und helfen ihnen das geeignete Produkt zu finden.
Kunden helfen Kunden auf unabhängige Weise.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Für das Produkt: FRIDAY NIGHT IN SAN FRANCISCO
Friday Night In San Francisco
A. B. aus Meckenbeuren (18.10.09)
Sehr schönes Gitarenbuch. Ziehmlich genauer Notensatz.
Am Beispiel von Mediterranean Sundance.
Leider fehlt öfters in welcher Lage man das spielen soll.
Da die Stücke ein hohes Tempo verlangen, muß man mit dem Fingersatz und dem Lagenspiel experimentieren, ansonsten ist das nicht zu schaffen.

Die Begleitung, meißt von Paco de Lucia gespielt, ist genau genommen nicht wirklich notierbar. Wenn man sich das Stück anhört, wird einem wirklich bewußt, was für ein ausdruckstarker Flameco Gitarrist er ist.
So beeindruckend die Hochgeschwindigkeitsakrobatik von Al Di Meola auch sein mag, er lebt im Grunde von der Wärme des Rhytmusgitarristen. Al ist technisch brillant, aber hat aber bei diesem hohen Tempo nicht viel Platz für Ausdruck.
Das Gitarrenbuch besticht durch sein relativ genaue Notation.

Tags: